Verkehrspolitik

udl

Berlin braucht Straßen, die befahrbar und frei von Staus sind!
Manche Berliner Straßen sind so marode und sanierungsbedürftig, dass selbst Tempo 30 eine gefährliche Geschwindigkeit darstellt. Hinzu kommt ein Verkehrsmanagement, das bei den Berlinern mittlerweile statt Verkehrslenkung Berlin (VLB) den Spitznamen „Verkehrslähmung Berlin“ trägt. Damit gehört der Stau zum Alltag der Berliner. Um diesen Zustand endlich zu beseitigen, schlagen wir Liberale ein Verkehrs- und Infrastruktur-Konzept vor, das Individual- und Öffentlichen Personennahverkehr miteinander verbindet und eine Verkehrslenkung ermöglicht, die den Verkehr fließen lässt. Denn: Berlin braucht Straßen, die befahrbar und frei von Staus sind.